HypnoBirthing

Was ist HypnoBirthing?

HypnoBirthing ermöglicht Frauen den Weg zu einer natürlichen Geburt und bestärkt sie in ihrem Vertrauen in ihre Fähigkeit, ihr Kind natürlich und aus eigener Kraft zu gebären. Es ist sowohl eine Philosophie, als auch konkrete Technik.

Eine natürliche Geburt ist nach dem Verständnis von HypnoBirthing eine überwiegend leichte, angenehme Geburt für Mutter und Kind.

HypnoBirthing

Mein Traum ist es, dass jede Frau, überall, die Freude einer wirklich sicheren, angenehmen
und befriedigenden Geburt für sich und ihr Baby erfährt.

Marie F. Mongan
Erfinderin von HypnoBirthing

Vorteile von HypnoBirthing

  • Du spürst eine tiefe Verbindung zu Deinem Baby schon in der Schwangerschaft und schöpfst daraus Kraft.
  • Du verstehst die Vorgänge in Deinem Körper und wie wunderbar er für die Geburt geschaffen ist. Dadurch vertieft sich Deine Sicherheit und Dein Vertrauen in Deine weibliche Schöpfungskraft.
  • Du kannst Geburtsschmerzen ganz oder teilweise vermeiden weil Du das Angst-Spannung-Schmerz-Syndrom verstehst und umgehen kannst.
  • Die Geburt kann um mehrere Stunden verkürzt werden.
  • Der Geburtsgefährte ist in die Geburt miteingebunden und kann eine zentrale Rolle einnehmen weil er Techniken gelernt hat wie er Dich als Mutter unterstützen kann.

Deine Geburt mit HypnoBirthing

Eine natürliche Geburt ist nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Du brauchst nicht zu lernen, wie Du Dein Baby auf die Welt bringst, genauso wie Du nicht lernen musstest wie Du es empfängst. Dein Körper und der Deines Babys wissen was zu tun ist. Was Du hingegen im HypnoBirthing-Kurs lernst, ist zu verstehen welche Auswirkungen Stress und Angst auf Dich und Deine Kraft und Fähigkeit zu gebären haben.

Du lernst Techniken durch die Du die Wehen wahrnehmen kannst, aber gleichzeitig im Stande bist, sie zu beeinflussen. So erlebst Du die Geburt Deines Kindes unter ruhigen und entspannten Umständen. Wenn für Dein Baby der Zeitpunkt gekommen ist um zur Welt zu kommen, bist Du wach und bewusst an seiner Geburt beteiligt.

Es ist wichtig, wie wir gebären! Was unsere Kinder erleben, prägt das was sie sind. (…) Die sanfte, natürliche Geburt setzt etwas Ursprüngliches in unserm Innersten frei (und) macht Familien stärker … Wenn Eltern nur erkennen würden, dass jede einzelne Entscheidung, die sie von der Empfängnis an treffen, das Ergebnis der Geburt beeinflusst…

Kim Wildner
Mother‘s Intention

Kursinhalte- Das wirst Du lernen

  • Entspannungs– und Selbsthypnose-Techniken
  • viel Wissenswertes rund um den Geburtsvorgang und die Physiologie der Frau
  • woher der Mythos kommt, dass Schmerzen zur Geburt gehören
  • Angst und Anspannung durch Vertrauen, Ruhe, und Wohlbefinden zu ersetzen
  • Techniken für eine kürzere und angenehmere Geburt
  • die Steuerung der Produktion von schmerzlindernden und beruhigenden Hormonen
  • Entspannungs- und Atemübungen für während und zwischen den Wehen
  • weshalb Beziehungen vor und um den Zeitpunkt der Geburt so wichtig sind
  • wie der Geburtsgefährte aktiv die Mutter bei der Geburt unterstützen kann
  • wie Du bereits in der Schwangerschaft durch Deine Gefühle und Verhaltensmuster die Persönlichkeit Deines Kindes (unbewusst) formst.
  • Allgemeines zur Ernährung und Bewegung in der Schwangerschaft, Geburtspositionen etc.

Der HypnoBirthing Kurs war für mich und meinen Mann eine wunderbare Ruheoase in unserem stressigen Alltag. Cornelia hat mit ihrer liebevollen Art eine Atmosphäre geschaffen in der sich alle Paare gesehen, gehört und wohl fühlten. Die Techniken von HypnoBirthing haben auch meinem Mann, der anfangs etwas skeptisch war, geholfen besser ein und durch schlafen zu können. Während der Geburt waren für mich dann speziell die Atemtechniken und die eingeübten Entspannungen besonders hilfreich.

Birgit, 36
November 2018

Was ist (Selbst-) Hypnose?

Hypnose ist ein körperlicher und mentaler Zustand der entspannten Konzentration, den Du selbst und auf natürlichem Weg hervorrufen kannst. In diesem Zustand hast Du Zugang zu Deinem Unterbewusstsein und kannst dort Überzeugungen und Visionen verankern. Nachdem das Unterbewusstsein beeinflusst was wir denken, wie wir fühlen und welche Entscheidungen wir treffen, kannst Du so festlegen wie Deine Geburt für Dich sein soll. Auf diese Weise kannst Du auch Angst und Schmerz unter Kontrolle bringen.

Die Entstehung von HypnoBirthing

Der englische Geburtshelfer Dr. Grantly Dick-Read (1890 – 1959) beobachtete, wie manche Frauen ihre Kinder ohne viel Aufsehen natürlich und sicher zur Welt brachten – und andere unter äußerst schmerzhaften Geburten litten.Seine Entdeckung war: Der Körper von Frauen, die Schmerzen erwarten und Angst davor haben, kann sich nicht entspannen. Eine Art Teufelskreis entsteht – das Angst-Spannung-Schmerz-Syndrom. Die Anspannung hemmt den natürlichen Geburtsvorgang und verursacht so Schmerzen und oft sogar Komplikationen.

Heute gilt Dr. Grantly Dick-Read als Vater der natürlichen Geburt. Sein Buch «Mutter werden ohne Schmerz» (Hoffmann & Campe, 1953) ist auch eine der Grundlagen des HypnoBirthing.

Marie F. Mongan führte 1989 das Wissen um eine sanfte und natürliche Geburt mit ihren Kenntnissen aus der Hypnosetherapi und der Erfahrung ihrer 4 Geburten zusammen. Daraus entstand eine Methode die für jede Frau leicht verständlich und selbständig anwendbar war – HypnoBirthing war geboren.

Preise HypnoBirthing 2019

Die Preise für HypnoBirthing Kurse beinhalten immer das original HypnoBirthing Buch aus dem Mankau Verlag inklusive 2 CDs

Die Termine der nächsten HypnoBirthing-Kurse richten sich nach den Anmeldungen in der nächsten Zeit. Du willst dabei sein? Dann nimm Kontakt mit mir auf !

Preise für Einzelkurse bei Euch zu Hause gelten innerhalb von Wien. Solltest Du außerhalb von Wien wohnen nimm bitte Kontakt mit mir auf wir finden dann bestimmt eine gute Lösung.

Einzelkurs

460
4x 3 Stunden, bei Euch zu Hause (innerhalb von Wien) oder in meiner Praxis
Termin vereinbaren

Gruppenkurs (3 – 5 Paare)

380
4x 3 Stunden in meiner Praxis
Termin vereinbaren

Auffrischungskurs (Einzelkurs)

220
2x 2 Stunden, bei Euch zu Hause (innerhalb von Wien) oder in meiner Praxis
  • für Eltern, die bereits einen Hypnobirthing-Kurs besucht haben
Termin vereinbaren

Wichtiger Hinweis:

Die Methode und Techniken des HypnoBirthing sollen weder einen medizinisch und anatomisch genauen Überblick über Schwangerschaft und Geburt geben, noch stellen sie eine medizinische Beratung oder Verfahrensweise dar. Der Kurs stellt lediglich eine mögliche Variante der Vorbereitung auf die Geburt dar und ersetzt in keinem Fall die Betreuung durch eine/n Gynäkologin/en und eine Hebamme.
Personen, die den Handlungsleitungen folgen, die im Buch oder durch das HypnoBirthing-Programm empfohlen werden, tun dies in eigener Verantwortung. Weder die HypnoBirthing Gesellschaft Europa, noch die Kursleiterin oder der Mankau Verlag übernehmen Verantwortung oder Haftung für mögliche Komplikationen, die in Verbindung mit der betreffenden Schwangerschaft und Geburt auftreten.

Die Empfehlungen des HypnoBirthing stehen im Einklang mit der World Health Organisation (WHO).